Charakter.Wortschatz


N.SchamovaPersonen- und Charakterbeschreibung
VSU
Kirov 2018
Wortschatz
Übersetzen Sie mit dem Wörterbuch:
I. sympathisch; charakterfest; .wissbegierig; beharrlich; bescheiden; selbstlos; uneigennützig; selbstaufopfernd; nüchtern; gutmütig; entschlossen; zielbewusst; aufrichtig; anständig; vernünftig; rücksichtsvoll; großherzig; gerade; heiter; lebhaft; frisch; mutig; arbeitsam; hilfsbereit; selbstkritisch; stolz; gesellig; ausgeglichen; redlich; hartnäckig; beharrlich; anspruchslos; geduldig; geistreich; schlagfertig; furchtlos; zuversichtlich; optimistisch; würdevoll; heldenmütig; heroisch; unerschrocken; kühn; umsichtig; verschwiegen; zurückhaltend; kaltblütig; natürlich; keusch; tugendhaft; barmherzig; menschenfreundlich; milde; nachsichtig; sanft; schonungsvoll; tolerant; feinfühlig; witzig; temperamentvoll; brüderlich; opferwillig; aufmerksam; diskret; bereitwillig; gerecht; human; wohlwollend; zuvorkommend; hilfreich; liebenswürdig; ernst; liebevoll; lustig; klug, patriotisch.
II. unsympathisch; unentschlossen; unschlüssig; schüchtern; menschenscheu; zerstreut; leichtgläubig; leichtsinnig; vergesslich; eifersüchtig; redselig; verschlossen; mürrisch; reizbar; nachgiebig; wankelmütig; wortkarg; jähzornig; nachtragend; nachträgerisch; empfindlich; empfindsam; fanatisch; heißblütig; leidenschaftlich; schwärmerisch; erregbar; hysterisch; unbeherrscht; unberechenbar; wählerisch; lebensmüde; keck; pedantisch; unsicher; selbstbewusst; dreist; misstrauisch; argwöhnisch; steif; simpel; demütig; menschenscheu; tollkühn; pessimistisch; aufbrausend; nervös; launenhaft; launisch; kapriziös; wetterwendisch; gleichgültig; verzärtelt (ein Muttersöhnchen); eigensinnig (ein Trotzkopf, Starrkopf, Dickkopf); naseweis (ein (Alles) Besserwisser); gefühllos (ein Dickhäuter); hitzig (ein Hitzkopf); nörglerisch (ein Schwarzseher, ein Miesepeter, ein Miesmacher, ein Brummbär); unzuverlässig; leichtlebig (ein Windbeutel, ein Schürzenjäger); verwegen (ein Draufgänger); geschwätzig (ein Schwätzer, ein Schwatzkopf); schlau (ein Schlaukopf); zänkisch (eine Xanthippe)
III. antipathisch; charakterlos; charakterschwach; nachlässig; schlampig; fahrlässig; willenlos; eitel; halsstarrig; kleinmütig; hochmütig; überheblich; anmaßend; boshaft; eigennützig; neidisch; niederträchtig; gemein; schmeichlerisch; heuchlerisch; tückisch; verlogen; frech; brutal; rücksichtslos; habgierig; habsüchtig, beschränkt; borniert; eingebildet; faul; träge; egoistisch; egozentrisch; arrogant; anspruchsvoll; pessimistisch; blöde; herablassend; unverschämt; vorlaut; vorwitzig; ängstlich; unterwürfig; untertänig; scheinheilig; bissig; gallig; rachsüchtig; arglistig; heimtückisch; hinterlistig; unaufrichtig; verleumderisch; grausam; herzlos; hämisch; lächerlich; geschmacklos; hart; dumm [ein Dummkopf, ein (Voll)idiot, ein dummes Huhn, eine dumme Gans]; feige (ein Angsthase); ein Waschlappen (unentschlossen); prahlerisch (ein Dicktuer, ein Maulheld, ein Schaumschläger); geizig (ein Geizhals, ein Kleinigkeitskrämer, eine Krämerseele); asozial, verschwenderisch.
Übungen zum Wortschatz
Übung 1. Wie übersetzt man?
a) ein Mensch mit gutem, edlem, starkem, schlechtem Charakter; er ist (ein Mann) von Charakter; eine niederträchtige Gesinnung, Verleumdung; blinde, verderbliche Eifersucht; sich in jemands Gunst einschmeicheln; vor Neid platzen; abstoßender, kalter Eigennutz; ein boshafter Blick; sie antwortete in einem geradezu überheblichen Tone; das ist nur Eigensinn von (bei) ihr; eine gemeine Gesinnung, Handlungsweise; gemeine Redensarten; ich schmeichle mir, das gut gemacht zu haben; seine Sammlung erregt, erweckt den Neid aller Kenner; hartnäckige Kämpfe; begib dich nicht leichtsinnig in Gefahr; ein zerstreuter Professor; eine nachlässige Arbeit; ein zielbewusstes Auftreten; feste Entschlossenheit; gutmütig aussehen; die nüchterne Berechnung; ein selbstloser Verzicht; eine falsche Bescheidenheit; er fühlte sich, war sehr geschmeichelt, dass er eingeladen wurde;
b) halsstarrig wie ein Esel; ein eitler Geck; ein schlampiges Kleid; ein hitziger Kopf; ein ausgeglichener Charakter; ein schüchterner Versuch; sie liegt den ganzen Tag auf der faulen Haut; die Hitze macht mich ganz träge; das machte, stimmte mich nachgiebig; dem Mutigen gehört die Welt; er ist ungewöhnlich reizbar; eine mürrische Laune; er geht rücksichtslos vor; sein brutales Vorgehen machte ihn verhasst; eine feige Handlung; er behauptet das mit frecher Stirn; ein rücksichtsvolles Verhalten; ein vernünftiger Vorschlag; ein aufrichtiger Wunsch;
Übung 2. Beantworten Sie folgende Fragen.
Wie ist ein Mensch, der
1. einen Wissensdrang besitzt?
2. sich bemüht, seine Pflichten genau und gut zu erfüllen?
3. nicht abweicht von dem, was er sich vorgenommen hat?
4. nicht an sein eigenes Wohl, sondern an das Wohl anderer Menschen denkt?
5. niemals schwankt, wenn es einen Beschluss zu fassen gilt?
6. glaubt, ohne nachzuprüfen, dass man ihm die Wahrheit sagt?
7. stets etwas vergisst?
8. sich immer dem fremden Willen fügt?
9. immer seinem Ziele entgegengeht?
10. demjenigen nach dem Munde redet, der ihm einen Nutzen bringen kann?
11. sich über fremdes Unglück freut?
12. die anderen beneidet?
13. seine Aufmerksamkeit nicht auf einen Gegenstand konzentrieren kann?
14. sich nicht für das ausgibt, was er in Wirklichkeit?
15. in der Gefahr willensschwach, unentschlossen ist?
Übung 3.Wie nennt man einen Menschen, der
1. Ruhm und Verehrung über alles liebt?
2. der sich keinen Illusionen hingibt?
3. der von sich eine bescheidene Meinung hat, anspruchslos ist?
4. der den Wünschen anderer nachkommen möchte?
5. der weder sorgsam noch sorgfältig ist?
6. der alles leicht nimmt und entsprechend handelt?
7. der das Ich in den Mittelpunkt stellt?
8. der sich gern der Trägheit hingibt?
9. der stets wankt, ohne Stetigkeit und Festigkeit?
10. der die Arbeit liebt, gern arbeitet?
11. der immer zum Nachgeben bereit ist?
12. der gern und viel redet?
13. der rücksichtslos aufs Ziel losgeht ist?
14. der leicht in Zorn gerät?
15. der immer etwas fordert oder berechtigt zu sein glaubt, etwas zu fordern?
16. der leicht und rasch in Zorn ausbricht?
17. der sich gern anderen Menschen anschließt?
18. der die anderen meidet?
19. der aus dem Hinterhalt einen Streich gegen jemanden führt?
20. der häufig lügt?
21. der geradsinnig ist, der sich so äußert, wie er denkt?
Übung 4. Wie nennt man
1. einen Menschen von niedriger Gesinnung?
2. einen Menschen von edler Gesinnung, hohem Mut?
3. einen rohen, gefühllosen, gewalttätigen Menschen?
4. einen dummen Menschen?
5. einen Menschen, der eine Kränkung, eine Beleidigung nicht vergessen kann?
6. einen düsteren, unfreundlichen und übellaunigen Menschen?
7. einen launischen und trotzigen Menschen?
Übung 5. Wie heißt ein Mensch, der
sehr geizig ist;
sehr viel Geld ausgibt;
immer missmutig ist;
unverschämt ist;
sehr eitel ist;
sich über alle Maßen rühmt;
immer etwas zu kritisieren hat;
am Morgen nicht aus dem Bett will;
sehr feige ist;
immer streiten muss;
leicht aufbraust;
alles ausplaudert;
sehr schmutzig ist;
die Aufgaben nie zur rechten Zeit abliefert;
Übung 6. Übersetzen Sie ins Deutsche:
а) невзыскательный, хладнокровный, девственный, милосердный, сострадательный, упрямый, строптивый, безразличный, равнодушный, изнеженный, упрямый, настойчивый, придирчивый, ворчливый, сварливый, слабоумный, глупый, мстительный, коварный, хитрый, скупой, жадный;b) обидчивый характер; темпераментный актер; мечтательный взгляд; неуверенный ответ; тактичное поведение; уставший от жизни больной; самоуверенное поведение; чопорный человек; страстный охотник; легко возбудимый человек; он разборчив в еде; простоватая внешность; услужливый человек; он чрезмерно доверчивый; удалой всадник; дерзкий человек; отчаянный летчик; справедливый приговор; пылкий темперамент; трусливый человек; внимательный слушатель;
c) патриотический поступок; мягко выражаясь; коварный, хитрый враг; чуткое, деликатное отношение; недоверчивый человек; жестокое наказание; относиться к кому-либо снисходительно; бессердечное отношение; терпимый человек; гуманные законы; кокетливая улыбка; смешная фигура; мягкий приговор; мудрая политика; злобный человек; кроткий нрав;
Übung 7. Erklären Sie den Begriffsinhalt folgender Wörter. Gehen Sie a von der Bedeutung der Bestandteile des Wortes aus.
Muster: menschenscheu - jemand, der den Umgang mit andern Menschen scheut.
leichtsinnig; willensschwach; überheblich; wissbegierig; leichtgläubig; rücksichtslos; habgierig; wankelmütig; jähzornig; wortkarg; anspruchsvoll; hilfsbereit; zielbewusst; hartnäckig; wetterwendisch; arglistig; liebenswürdig; geistreich; schlagfertig; würdevoll; kaltblütig; lebensmüde; selbstbewusst; leichtlebig; scheinheilig; menschenfreundlich; schonungsvoll; feinfühlig; anspruchslos; heldenmütig; zurückhaltend, opferwillig; temperamentvoll; wohlwollend; tollkühn; zuvorkommend
Übung 8. Bestimmen Sie mit eigenen Worten folgende Charaktereigenschaften.
gutmütig; leichtsinnig; nachlässig; boshaft; neidisch; bescheiden; eitel; nüchtern; eigensinnig; heuchlerisch; zerstreut; kleinmütig; gemein; großherzig; brutal; aufrichtig; erlogen; eifersüchtig; tückisch; menschenscheu; beschränkt, anspruchsvoll; egozentrisch; nachtragend; wankelmütig; mürrisch; faul; nachgiebig; redselig; gerade; beharrlich; gewissenhaft; selbstlos; zielbewußt; überheblich; entschlossen
Muster: wissbegierig - ein Mensch mit starkem Wissensdrang
Übung 9. Nennen Sie alle sinnverwandten Wörter.
schüchtern, frech, grob, beharrlich, selbstlos, nachlässig, lustig, halsstarrig, gemein, ehrlich, schmeichlerisch, beschränkt, rücksichtsvoll, faul, egoistisch, mutig, mitleidig, milde, witzig, jähzornig, misstrauisch, bereitwillig, launisch, opferwillig, hinterlistig, klug, heldenmütig
Übung 10. Wie ist das Antonym?
gewissenhaft, egoistisch, überheblich, charakterlos, wohlwollend, ernst, akkurat, boshaft, bescheiden, rücksichtsvoll, großherzig, würdelos, anspruchslos, redselig, gesellig, feige, ausgeglichen, argwöhnisch, naseweis, verschwiegen, pedantisch, lustig
Übung 11. Nennen Sie das Gegenteil.
wetterwendisch, verschwenderisch, kleinlich, schwatzhaft, mürrisch, leichtsinnig, schmutzig, bösartig, eigensinnig, pflichtvergessen, misstrauisch, neidisch, nachtragend, launisch, zerstreut, streitsüchtig, verschlossen, hinterhältig, verlogen, geizig, frech, charakterlos, unentschlossen, nachlässig, reizbar, faul, menschenscheu, wankelmütig, wortkarg, arrogant, boshaft, gewissenlos
Übung 12. Zeigen Sie die Vieldeutigkeit folgender Wörter anhand von Beispielen.
zerstreut, gemein, gerade, heiter, nüchtern, frisch, faul, steif, hart, milde, natürlich
Übung 13. Gebrauchen Sie folgende Wörter in einer kurzen zusammenhängenden Erzählung.
a) beharrlich, wissbegierig, bescheiden, selbstlos, zielbewusst, entschlossen, aufrichtig, vernünftig, selbstkritisch, stolz, wortkarg, ausgeglichen;
b) eitel, boshaft, tückisch, rücksichtslos, habgierig, reizbar, eigennützig, anspruchsvoll, jähzornig;
c) unentschlossen, nachlässig, leichtsinnig, willenlos, schmeichlerisch, verlogen, beschränkt, träge, feige.
Übung 14. Nennen Sie Zusammensetzungen und Ableitungen mit folgenden Komponenten; übersetzen Sie die Neubildungen ins Russische, verwenden Sie in Sätzen.
-mutig, -süchtig, -gierig, -sinnig, -los, -voll, -herzig, -blutig, -willig, -bereit
Übung 15. Nennen Sie die zweite Komponente des Wortes.
Charakter-, willen-, hilf-, selbst-, Menschen-, arg-
Übung 16. Bilden Sie Substantive.
wissbegierig, zerstreut, beharrlich, nachlässig, bescheiden, zielbewusst, neidisch, leichtgläubig, boshaft, eitel, leichtsinnig, entschlossen, nüchtern, selbstlos, kleinmütig, heuchlerisch, niederträchtig, tückisch, frech, jähzornig
Übung 17. Erklären Sie den Unterschied zwischen den Wörtern.
schmeichlerisch und schmeichelhaft;
leichtsinnig und leichtgläubig;
nachgiebig und nachsichtig;
unentschlossen und unschlüssig; zuversichtlich und zuverlässig;
opferwillig und bereitwillig;
leichtfertig und leichtsinnig.
Übung 18. Nennen Sie Adjektive zu folgenden Substantiven und übersetzen Sie die Wortverbindungen ins Russische.
die Tat, der Feind, das Verhalten, der Freund, die Antwort, das Wesen, die Geschichte, der Blick, das Benehmen, der Mensch, die Worte, der Kämpfer, die Handlung, das Kind, das Urteil, der Charakter, das Lächeln, die Beschuldigungen, das Mädchen, die Haltung
Übung 19. Nennen Sie Substantive zu folgenden Adjektiven und übersetzen Sie die Wortverbindungen ins Russische.
bescheiden, niederträchtig, schmeichlerisch, selbstlos, entschlossen, gemein, rücksichtsvoll, frech, frisch, hitzig, schüchtern, faul, mutig, boshaft, heiter, vernünftig
Übung 20. Setzen Sie anstelle des gegebenen sachlichen Superlativs einen affektiven Superlativ, „Volkssuperlativ“.
Muster: sehr schön – wunderschön
l) höchstehrlich; 2) sehr klug; 3) sehr brav; 4) ganz dumm; 5) sehr reich; 6) sehr müde; 7) ganz verschieden; 8) sehr fein; 9) sehr böse; 10) sehr faul; 11) ganz gesund; 12) sehr alt
________________________________________________________________
steinalt, stinkfaul, hochfein, hundemüde, saudumm, höllig klug, grundehrlich, kreuzbrav, steinreich, grundverschieden, bitterböse, kerngesund
Übung 21. Wortbildung: Verstärkung.
Wie heißt das Adjektiv? Mehrere Kombinationen sind möglich.
erz-
ur-
super-
hoch-
über-
bild-
wunder-
tod- konservativ
alt
reich
komisch
plötzlich
intelligent
schlau
modern
glücklich
schick
unglücklich
schön
Übung 22. Übersetzen Sie ins Russische.
a) ein temperamentvolles Spiel; er ist unberechenbar; nicht wählerisch in seinen Mitteln sein; eine unsichere Haltung; ein dreister Mann; er zeigt eine wohlwollende Freundlichkeit; eine selbstbewusste Rede; ein verwegener Kämpfer; eine steife Verbeugung; zu große Vertrauensseligkeit; ein simpler Mensch; eine kluge Aussage; ein misstrauischer Blick; eine tollkühne Tat; eine mutlose Stimmung; ein gerechter Lohn; ein aufmerksamer Hausherr.
b) milde gesagt; eine empfindliche Stelle; ein leicht erregbarer Mensch; eine tolerante Gesinnung; eine kokette Haltung; eine humane Erziehung; eine feige Handlung; ein heißblütiges Temperament; ein herzloses Urteil; eine nachsichtige Behandlung; eine schwärmerische Begeisterung; ein hinterlistiger Feind; ein feinfühlender Mensch; eine patriotische Gesinnung; ein hämisches Lächeln; das sanfte Wesen; ein leidenschaftlicher Anhänger; eine lächerliche Kleinigkeit; eine witzige Bemerkung.
Übung 23.
A) Haben die folgenden Sätze eine positive (+) oder eine negative (-) Bedeutung?
+ -
Sie arbeitet wie ein Pferd.
Ihr muss man alles dreimal sagen.
Er lässt dich nicht im Stich.
Sie lässt ihren Verlobten nicht aus den Augen.
Er nimmt wenig Rücksicht auf andere.
Sie gibt mit vollen Händen.
Er hat eine sehr hohe Meinung von sich.
Sie sagt, was sie denkt. B) Ordnen Sie die Sätze a) – h) den Nomen zu.
Laster:
Eifersucht
Stolz
Egoismus
Trägheit Tugend:
Zuverlässigkeit
Großzügigkeit
Fleiß
Offenheit
Wie heißen die entsprechenden Adjektive?
C) Kreuzen Sie an, welche Charaktereigenschaften auf Sie selbst zutreffen.
5
4
3
2
1 Sie sind sehr geduldig.
Sie sind ziemlich geduldig.
Sie sind weder besonders geduldig noch ungeduldig.
Sie sind ziemlich ungeduldig.
Sie sind sehr ungeduldig.
geduldig 5 4 3 2 1 ungeduldig
fleißig
höflich
ordentlich
praktisch
verantwortungsbewusst faul
unhöflich
unordentlich
unpraktisch
verantwortungslos
Tauschen Sie nun das Raster mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner aus. Jetzt beschreibt jeder den anderen anhand des Rasters.
Übung 24. Beschreiben Sie die Personen. Gebrauchen Sie graduierende Adverbien ausgesprochen - absolut - besonders - ganz - etwas - recht - sehr - total - höchst – ziemlich.
Muster: Monika ist recht hübsch.
hübsch - angenehm - eifersüchtig - freundlich - ordentlich -temperamentvoll - herzlich - schön - höflich - sensibel - treu -humorvoll - sportlich - stolz - fleißig - zuverlässig - geduldig - verantwortungsvoll – gepflegt
Übung 25. Differenzieren Sie die Aussagen durch ein graduierendes Adverb. Es gibt mehrere Möglichkeilen.
ausgesprochen - absolut - besonders - ganz - etwas - recht - sehr - total - höchst - ziemlich
Beispiele: Es handelt sich um ein ziemlich langweiliges Buch. (-)
Es handelt sich um ein ausgesprochen langweiliges Buch. (--)
Es handelt sich um ein total langweiliges Buch. (---)
a) Das war ein interessanter Film. (+)
b) Der Hauptdarsteller hat mir gut gefallen. (+++)
c) Er ist ein gut aussehender Typ. (++)
d) Seine Filmpartnerin war im Vergleich dazu eine blasse Figur. (-)
e) Meine Lehrerin ist nett. (++)
f) Unsere neue Kollegin entwickelt viele neue Ideen. (+++)
g) Sie scheint eine aktive Person zu sein. (+++)


Приложенные файлы

  • docx 24100530
    Размер файла: 28 kB Загрузок: 0

Добавить комментарий